1. Burger 1917

    Beginn der handwerklichen Fertigung von Küchenmöbeln durch Otto Aßmann. 1917

  2. bau-for-mat 1929

    Gründung des Unternehmens „Gebrüder Baumann“ durch die vier Brüder Baumann. 1929

  3. Burger 1953

    Der Betrieb steigt ins Exportgeschäft ein. Erste Exportländer: Niederlande, Bundesrepublik Deutschland, Sowjetunion und Ungarn. 1953

  4. bau-for-mat 1954

    Wilhelm Baumann gründet die Firma „Wilhelm Baumann“ mit ca. 30 Mitarbeitern. 1954

  5. Burger 1960

    Beginn der Möbelumgestaltung auf Einbauküchen. 1960

  6. bau-for-mat 1961

    Startschuss für die Produktreihe „bau-for-mat Einbauküche“. 1961

  7. bau-for-mat 1984

    50 Mio. Euro Umsatz und ca. 320 Mitarbeiter. 1984

  8. bau-for-mat und Burger 1991

    Zusammenführung der Unternehmen bau-for-mat und Burger. 1991

  9. bau-for-mat und Burger 2000

    Eröffnung unseres Ausstellungs- und Schulungszentrums Haus Beck. 2000

  10. bau-for-mat 2009

    Präsentation des neuen cube-Küchenprogramms. 2009

  11. bau-for-mat und Burger 2011

    Messeauftritt auf der IMM „Living Kitchen“ in Köln. 2011

  12. Burger 2013

    Präsentation der grifflosen Küche lineapiantra. 2013